Nutzungsbedingungen für Workplace

Aktualisierung: [Mai 2021]

Sie wurden zu Workplace eingeladen, einer von Facebook betriebenen und von GSK beigestellten Plattform für die geschäftliche Kommunikation und Kooperation zwischen internen und externen Mitarbeitern sowie mit ausgewählten Drittfirmen.

Als Benutzer von Workplace können Sie den für Sie interessantesten Gruppen beitreten. Über den News-Feed bleiben Sie auf dem Laufenden. Teilen und verbreiten Sie Informationen bei Kollegen und Mitarbeitern in Echtzeit und kooperieren Sie mit Angestellten ausgewählter Drittfirmen in unternehmensübergreifenden Gruppen.

Obwohl Workplace zwar äußerlich der Facebook-Oberfläche gleicht, die viele von uns kennen und schätzen, unterscheiden sich Workplace-Konten jedoch von gewöhnlichen Facebook-Konten. GSK teilt mit Facebook konkrete personenbezogene Daten zur Erstellung Ihres Workplace-Benutzerkontos und Ihres Benutzerprofils. Mehr dazu finden Sie in der GSK-Datenschutzerklärung. Sie können Ihr Benutzerprofil jederzeit ändern und zusätzliche Angaben auch personenbezogener Natur hinterlassen.

Um die Effizienz von GSK Workplace als Kommunikationskanal zu gewährleisten und eine unnötige Duplizierung von globalen Informationen zu vermeiden, muss die Erstellung einer Gruppe mit mehr als 250 Personen offiziell durch das Kommunikationsteam genehmigt werden.

GSK behält sich das Recht vor, Gruppen ohne Vorankündigung zu schließen, die diese Regel nicht einhalten oder für eine Nutzung eingerichtet wurden, die nicht mit unseren Nutzungsbedingungen übereinstimmt.

Alles, was Sie auf Workplace posten oder teilen, kann überall für GSK und andere Workplace-Benutzer sichtbar sein. Beherzigen Sie die folgenden Grundregeln, wenn Sie Workplace verwenden oder etwas auf Workplace schreiben oder beantworten:

1. Korrekt schreiben: Alles, was Sie posten oder teilen, sollte belegen, dass Sie verantwortungsvoll denken und handeln; es darf kein Platz für Missverständnisse entstehen. Weitere Anweisungen finden Sie in den Grundsätzen zu korrektem Schreiben auf ConnectGSK oder in diesem Artikel zu Korrektes Schreiben in Workplace (Write Right in Workplace).

2. Sicher sein: Was auf Workplace gepostet wird, sollte als Unternehmensinformationen behandelt werden, die vertraulich sein können.. Beachten Sie, dass Dritte es sehen können. Posten Sie keine kritischen und sensiblen Informationen (CSI, Critical and Sensitive Information) von GSK und teilen Sie diese nicht. Posten Sie keine Links von unbekannten oder nicht vertrauenswürdigen Quellen und teilen Sie diese nicht, diese könnten eine Bedrohung für GSK darstellen. Posten Sie auch keine Inhalte, die Ihre eigenen vertraulichen personenbezogenen Informationen enthalten oder auf diese hinweisen, bzw. teilen Sie diese nicht.

3. Clever sein: Lassen Sie sich von den Werten und Erwartungen von GSK (GSK Values and Expectations) leiten und beachten Sie die Richtlinien und Verfahren von GSK sowie geltendes Recht. Wir müssen alle achtsam sein und unser gesundes Urteilsvermögen anwenden, wenn wir über Unternehmenskanäle kommunizieren. Denn unsere Aussagen und unser Handeln kann GSK zugeschrieben werden. Posten bzw. teilen Sie keine Inhalte, die rechtlich geschützt oder vertraulich sein könnten, und denken Sie immer daran, dass es sich um eine geschäftliche Plattform handelt.

4. Fair sein: Posten oder teilen Sie nur Inhalte, die Sie selbst erstellt haben oder für die Sie über die erforderlichen Lizenzen oder Veröffentlichungsrechte vom ursprünglichen Ersteller verfügen (das gilt insbesondere für Bilder, Audio- oder Videoclips). Falls Sie einen Audio- oder Videoclip erstellen, posten Sie ihn nur, wenn Sie das Recht haben, Bild und Ton, zugeschriebene Aussagen und Abbildungen der gezeigten Personen zu verwenden. Wenn Sie Zweifel haben, posten Sie den Inhalt nicht.

5. Höflich sein: Bleiben Sie professionell und respektvoll. Belästigung, Spam, sich wiederholende Inhalte, übermäßige oder irrelevante Beiträge, Mobbing, Trollen oder Diskriminierung oder anderweitig unangemessene Inhalte, die gegen GSK-Richtlinien oder geltendes Recht verstoßen, sind untersagt. Denken Sie daran, dass alles, was Sie posten oder teilen, von einem globalen Publikum eingesehen werden kann.

6. Aufmerksam sein: Bewahren Sie auf Workplace gepostete Inhalte auf, die einer Aufbewahrungspflicht unterliegen. Wenn Sie Fragen zur Aufbewahrung oder Sicherung haben, wenden Sie sich an IGKay oder kontaktieren Sie die Rechtsabteilung unter LEGAL Preservation-Notice-Questions.

Bitte beachten Sie, dass Inhalte auf Workplace anderen Inhaltsformen ähneln (z. B. Präsentationen oder Memos), die Sie am Arbeitsplatz auf andere Weise erzeugen können. Daher sind Inhalte, die Sie auf Workplace erstellen und posten, Eigentum von GSK, können auf der Workplace-Plattform und den Backups verbleiben und sind möglicherweise auch nach Deaktivierung oder Kündigung Ihres Kontos weiterhin zugänglich. Zur Sicherheit unserer Firmendaten, zur Einhaltung der GSK-Richtlinien und des geltenden Rechts sowie zur korrekten Nutzung der Plattform und um auf Kommentare oder in Ihren Kommentaren identifizierte Notwendigkeiten reagieren zu können, überwacht GSK alle Aktivitäten in Workplace, auch in privaten Chats und geschlossenen Gruppen.

Durch die Nutzung von Workplace willigen Sie ausdrücklich ein, alle geltenden GSK-Richtlinien und Ihre Vereinbarungen mit GSK zu befolgen, sich an die vorliegendenNutzungsbedingungen für GSK Workplace (GSK Workplace Terms of Use) (einschließlich der GSK-Datenschutzerklärung) zu halten sowie Facebooks Workplace-Datenschutzrichtlinie (Workplace Privacy Policy), Nutzungsrichtlinie (Acceptable Use Policy) und Cookiesrichtlinie (Cookies Policy) zu beachten. Wenden Sie sich an Ihren Vorgesetzten oder die HR-Abteilung, wenn Sie Fragen zur Anwendbarkeit der GSK-Richtlinien auf Workplace haben.

GSK ist zur Entfernung von Inhalten auf Workplace berechtigt, die anstößig, unangemessen oder nicht den vorliegenden Nutzungsbedingungen entsprechend erscheinen, ohne Sie vorher darüber zu informieren. Jederzeit kann GSK diese Nutzungsbedingungen aktualisieren und eine Benachrichtigung zu wichtigen Aktualisierungen veröffentlichen. Durch die fortgesetzte Nutzung von Workplace willigen Sie in die vorliegenden Nutzungsbedingungen und alle Aktualisierungen ein.

GSK kann außerdem den Workplace-Zugang von Benutzern ohne vorherige Ankündigung sperren und alle Gruppen unter Moderation stellen, um Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen zu verhindern oder zu beenden.

GSK behält sich das Recht vor, Workplace jederzeit und ohne Vorankündigung einzustellen oder diese Benutzerrichtlinien zu ändern.

Unangemessene Postings oder Nutzungen von Workplace werden gemeldet und können disziplinarische Maßnahmen bis hin zur Kündigung nach sich ziehen.

Von Workplace-Benutzern wird erwartet, dass sie den Missbrauch dieser Seite und/oder unangemessene oder fragwürdige Werbung melden, indem sie den Beitrag an den Moderator melden. Alternativ können sich die Benutzer an ihren Manager oder die Personalabteilung wenden oder, wenn sie es vorziehen, sich anonym an GSK Speak Up wenden.

1. Klicken Sie auf *** oder den „Abwärtspfeil“ in der oberen rechten Ecke des Posts, Kommentars, der Gruppe oder des Chats (bei Anzeige des Hauptbildschirms auf einem Desktop-PC), um eine „Dropdown“-Liste anzuzeigen.

2. Wählen Sie „Post melden“ und geben Sie an, warum Sie diesen nicht auf Workplace sehen möchten. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

GSK ermutigt außerdem jeden, Fehlverhalten, mögliche Verstöße gegen unseren Verhaltenskodex oder andere Unternehmensrichtlinien oder -verfahren sowie mutmaßliche Verstöße gegen Gesetze und Vorschriften zu melden. Wenn Sie etwas sehen oder hören, melden Sie es, GSK hat immer ein offenes Ohr. Wie unten beschrieben, existieren eine Reihe von Optionen für die interne Meldung, einschließlich Ihres Managers, der Personalabteilung, der Compliance-Abteilung, der Rechtsabteilung und unserer Speak Up-Kanäle.

Koordination mit Employee-Relations- und Industrial-Relations-Prozessen

GSK unterhält viele Foren und Ressourcen für Mitarbeiter, um informelle oder formelle Anliegen in Bezug auf ihre Beschäftigung vorzubringen und mit dem Unternehmen über Arbeitsbedingungen oder vorgeschlagene Änderungen zu kommunizieren. Dazu gehören unter anderem unsere Informations- und Konsultationsforen, unsere Employee-Relations-Funktion in der Personalabteilung zur Bearbeitung von Beschwerden oder möglichen Richtlinienverstößen, Betriebsräte, Gewerkschaften und anerkannte Arbeitnehmervertreter sowie die verschiedenen Speak-up-Kanäle. Diese Foren sind nach lokalem Recht und/oder in Absprache mit den Arbeitnehmervertretern eingerichtet und sie entsprechen den Anforderungen. Sie bieten z. B. ein ordnungsgemäßes Verfahren und Transparenz bzw. Vertraulichkeit für alle beteiligten Parteien.

Im Gegensatz dazu ist Workplace als breiter Kommunikationskanal zum Austausch von Informationen innerhalb des Unternehmens konzipiert. Dies kann natürlich auch Fragen, Bedenken oder Feedback von Mitarbeitern beinhalten. Workplace ist jedoch nicht als Forum oder Kanal gedacht, um informelle oder formelle Anliegen im Zusammenhang mit der Beschäftigung zu klären. Das Unternehmen betrachtet Workplace auch nicht als solches.

Wenn ein Mitarbeiter ein Anliegen auf Workplace äußert, das für eine Lösung in einem anderen Forum geeignet ist, wird das Unternehmen geeignete Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass der richtige Prozess für die Behandlung des Anliegens in einer konsistenten Weise gemäß unserem Standardprozess befolgt wird. Je nach Art der auf Workplace geposteten Informationen kann dies auch das Entfernen von Beiträgen oder Informationen beinhalten, die unangemessen sind (z. B. Namen von Mitarbeitern oder persönliche Informationen oder sich wiederholende Informationen, die separat thematisiert werden oder für den Kanal oder das Thema des Beitrags, mit dem sie verlinkt sind, irrelevant sind). Dazu kann auch gehören, den Beitrag in einen geeigneten "Kanal" auf Workplace zu verschieben, wie z. B. ein Land oder eine Geschäftseinheit oder eine thematische Seite, wo betroffene oder interessierte Personen den Beitrag sehen können.

Schließlich kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen entscheiden, dass die Entfernung von nachfolgenden, sich wiederholenden Beiträgen zum selben Thema angemessen ist, wenn ein Anliegen durch ein geeignetes Verfahren, wie z. B. ein Konsultations- oder Beschwerdeverfahren, geregelt wurde und dies direkt an die betroffenen Personen oder gegebenenfalls deren Vertreter kommuniziert wurde.

GSK Workplace-Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: [Dezember 2020]

GSK verpflichtet sich zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Im Folgenden wird beschrieben, wie GSK personenbezogene Daten erfasst, verarbeitet, nutzt und veröffentlicht, die Sie als Workplace-Nutzer betreffen:

1. Welche personenbezogenen Daten erfasst GSK über Sie?

Zur Erstellung Ihres Kontos und Benutzerprofils auf Workplace verarbeitet GSK die folgenden personenbezogenen Daten:

• Grundlegende Daten – z. B. Ihren Namen (einschließlich Namensvorsätzen und Titeln), MUDID;

• Anschrift beim Unternehmen – u. a. die geschäftliche E-Mail-Adresse und geschäftliche Telefonnummern sowie

• Firmendaten – u. a. Ihren Beruf, Ihre Stellung und Ihre Rolle, Bürostandort (einschließlich Land), Vorgesetzter, Abteilung und Bereich. GSK erfasst außerdem zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie als Nutzer authentifiziert werden bzw. wenn Sie auf die Plattform zugreifen, Ihren Benutzernamen und geschäftliche E-Mail-Adresse direkt von Ihrem GSK-Arbeitgeber vor Ort bzw. der Tochtergesellschaft.

Wenn Sie Workplace nutzen, verarbeitet GSK auch die folgenden Daten:

• (i) technische Daten – zum Beispiel: (a) Angaben zum Gerät, mit dem Sie Workplace nutzen (insbesondere eindeutige Gerätekennung, Hardwaremodell, Betriebssystem und Version sowie Daten zum Mobilfunknetz) und (b) Angaben zu Ihren Besuchen bei Workplace (insbesondere zu Browsertyp und verwendetem Betriebssystem, Zugriffszeiten, aufgerufenen Seiten, angeklickten URLs, Ihrer IP-Adresse und der Seite, von der aus Sie auf Workplace gelangt sind) sowie

• (ii) Inhalte, Mitteilungen und andere Informationen bei folgenden Aktivitäten: Nutzung von Workplace, Anmeldung an Ihrem Konto bzw. Aktualisierung Ihres Workplace-Profils, Erstellen oder Teilen von Inhalten, Chatten oder Kommunikation mit anderen Nutzern oder mit uns, Posten von Informationen oder Meinungen, Reaktion auf Posts von anderen, wie Teilnahme an Veranstaltungen, Fotos/Videos, Kontaktinformationen, Meinungen und Reaktionen. Ggf. sind Informationen und Metadaten zum von Ihnen bereitgestellten Inhalt inbegriffen, z. B. der Aufnahmeort eines Fotos (geographische Position) oder das Erstellungsdatum einer Datei.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Benutzerprofil jederzeit ändern und zusätzliche Angaben auch personenbezogener Natur auf Workplace hinterlassen können bzw. dies jederzeit unterlassen können. Sie sollten keine vertraulichen personenbezogenen Daten auf Workplace veröffentlichen.

Beachten Sie auch, dass GSK Inhalte, Mitteilungen und Daten verarbeitet, die andere Personen auf Workplace verbreiten. Dazu können Informationen über Sie gehören, z. B. wenn eine andere Person ein Video oder Foto von Ihnen teilt, hochlädt oder kommentiert, Ihnen eine Nachricht sendet oder Ihre Kontaktinformationen hochlädt, synchronisiert oder importiert.

2. Wie erhält GSK Ihre personenbezogenen Daten?

GSK erfasst Ihre personenbezogenen Daten bei der Überwachung unserer Technik-Tools und -Dienste, darunter auch Workplace. Darüber hinaus erfasst GSK Ihre persönlichen Daten, sobald Sie diese weitergeben, zum Beispiel wenn Sie Ihr Nutzerprofil ändern und zusätzliche Angaben machen, wenn Sie uns anschreiben bzw. Admins oder Facebook um Hilfe bitten, Daten, Aushänge, Kommentare, Likes oder Emoticons setzen.

Ihre Anschrift erhält GSK ggf. von anderen, etwa Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Firma, falls Sie ein zeitweise abgestellter Mitarbeiter sind.

Bitte beachten Sie auch, dass Facebook bei der Verwendung von Workplace bestimmte Nutzungs- und Funktionsdaten (z. B. IP-Adressen, Browser und Betriebssystem sowie Geräte-IDs) zur Verwendung von Cookies, Pixel-Tags, lokalen Speicherobjekten und ähnlichen Verfahren erhebt und verarbeitet. Wenn Sie mehr erfahren wollen, lesen Sie bitte die Workplace-DatenschutzrichtlinieNutzungsrichtlinie und Cookiesrichtlinie von Facebook. Diese Aktivitäten werden von Facebook entsprechend seinen eigenen Richtlinien durchgeführt.

3. Wie verwendet GSK Ihre personenbezogenen Daten?

GSK verwendet Ihre personenbezogenen Daten, um:

• Sie zu authentifizieren, wenn Sie auf Workplace zugreifen. Zu diesem Zweck erstellt GSK Sie als Nutzer der Workplace-Plattform,

• Ihr Workplace-Konto und Benutzerprofil zu erstellen,

• die Kommunikation zu erleichtern,

• Ihnen die Nutzung von Verfahren zu erlauben, die zum Öffnen und Gebrauch von Workplace erforderlich sind,

• auf Ihre Fragen oder Anweisungen zu reagieren bzw. diese zu bearbeiten,

• Daten zu prüfen oder zu analysieren (Ihre Trends und Einblicke),

• uns zu helfen, Workplace und andere GSK-internen Dienste für die Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern, und um uns zu ermöglichen, die Nutzung von Workplace nachzuvollziehen und seine Akzeptanz zu verbessern,

• statistische Daten, Analysen, Trends und andere allgemeine zusammenfasste Daten Ihrer Workplace-Nutzung in einer Form zu erfassen, die Sie nicht direkt oder indirekt identifiziert, um somit das Belegschaftsklima zu prüfen und Workplace sowie andere GSK-internen Dienste für die Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern. Diese gesammelten Daten können auch von Facebook zur Verbesserung, Unterstützung und zum Betrieb von Workplace und anderer Produkte und Dienstleistungen der Facebook-Unternehmensgruppe verwendet oder auch zum Erstellen von Berichten über die Verwendung solcher Produkte und Dienste genutzt und verbreitet werden,

• vertragliche und gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten, insbesondere der Aufbewahrung von Inhalten, die Sie auf Workplace ausgehängt haben, welche einer Aufbewahrungspflicht unterliegen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Legal Preservation-Notice-Questions@gsk.com,

• Ihre Nutzung von Workplace auf Einhaltung der GSK-Richtlinien und des geltenden Rechts zu überwachen,

• Ihre personenbezogenen Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Bedingungen zu übermitteln,

• neue Funktionen von Workplace im Produkt selbst anzukündigen,

• soweit dies für Kundendienst und Verbesserung von Workplace erforderlich ist, zu ermöglichen, dass GSK oder Facebook darin hochgeladene Informationen, die ggf. personenbezogene Daten enthalten, nutzen, kopieren, speichern, übertragen, ändern, anzeigen, ausführen und daraus abgeleitete Informationen erstellen kann; und

• Sicherheitskopien zu erstellen und zu verwalten.

4. Auf welcher Grundlage verwendet GSK Ihre personenbezogenen Daten?

GSK verwendet Ihre personenbezogenen Daten auf folgender Grundlage:

• zur Wahrung der berechtigten Interessen von GSK etwa beim Betrieb und der Verbesserung unserer Kommunikationskanäle, um unsere Kommunikation mit Ihnen relevanter, persönlicher und effektiver zu gestalten,

• zur Erfüllung bestimmter rechtlicher und vorgeschriebener Verpflichtungen von GSK, und

• in Übereinstimmung mit Ihrer Einwilligung, wo vor Ort gesetzlich erforderlich.

Soweit aufgrund von Gesetzen vor Ort erforderlich, stimmen Sie durch Annahme dieser Nutzungsbedingungen und durch den Zugriff auf Workplace ausdrücklich zu, dass Ihre personenbezogenen Daten, die auf Workplace hochgeladen und verarbeitet werden, verarbeitet werden dürfen. Sie stimmen außerdem zu, dass Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Ihres Landes – wie in den Nutzungsbedingungen und in dieser Datenschutzerklärung beschrieben – übermittelt werden.

5. Wie lange wird GSK Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?

GSK bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist. GSK wird Ihre personenbezogenen Daten auch verwahren, wenn GSK dazu in Verbindung mit einem Rechtsverfahren oder einer GSK betreffenden Untersuchung verpflichtet ist. Aufbewahrungshinweise werden in Workplace angewendet und überschreiben Aufbewahrungszeitpläne.

6. Mit wem teilt GSK Ihre personenbezogenen Daten?

GSK teilt Ihre personenbezogenen Daten mit Mitgliedern der GSK-Unternehmensgruppe sowie den folgenden Dritten: (i) Facebook Ireland Limited und dessen Tochterunternehmen (Facebook's Affiliates) einschließlich der Facebook-Unternehmensgruppe in der geltenden Fassung, sofern sie mit GSK an der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Workplace arbeiten; (ii) von GSK beauftragten Anbietern relevanter Dienstleistungen wie Vorratsdatenspeicherung und Systemlieferanten; (iii) unseren professionellen Beratern und Prüfern sowie (iv) Aufsichtsbehörden, Ämtern und Strafverfolgungsbehörden, wenn erforderlich.

Eine Liste unserer Tochterunternehmen und derer Standorte finden Sie unter diesem Link.

7. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ins Ausland

Ihre personenbezogenen Daten werden von GSK in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken ins Ausland übertragen. Diese Übertragungen können Länder beinhalten, in denen zusätzliche Anforderungen implementiert werden müssen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Einige dieser Länder können außerdem Datenschutzgesetze haben, die nicht denen entsprechen, die für GSK als Verantwortlichem der personenbezogenen Daten gelten, oder die nicht so protektiv sind wie die Ihres Heimatlandes. Zu diesen Ländern gehören zum Beispiel Singapur und die USA.

GSK implementiert in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen und Vorschriften, die für GSK gelten, entsprechende Maßnahmen, um zu bewerten und sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und sicher sind, wenn sie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder Ihres Landes transferiert werden. Zu diesen Maßnahmen gehören: (i) Datenübertragungsvereinbarungen, die Datenschutz-Standardklauseln und -vorschriften enthalten sowie (ii) die verbindlichen internen Datenschutzvorschriften von GSK. Weitere Informationen zu den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission finden Sie hier, weitere Informationen zu den verbindlichen internen Datenschutzvorschriften von GSK finden Sie hier.

8. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

GSK verwendet verschiedene Sicherheitsmaßnahmen und Technologien, die dazu beitragen, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung, Offenlegung, Änderung oder Vernichtung zu schützen. GSK handhabt auch Inhalte und personenbezogene Daten, die Vertraulichkeitskontrollen unterliegen, angemessen, rechtmäßig und nach eingehender Beratung.

9. Ihre Rechte

Sie können Ihre Workplace-Profilinformationen und -Inhalte online aktualisieren und haben ggf. Anspruch auf Folgendes:

• von GSK Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, einschließlich einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten,

• die Korrektur und/oder die Löschung Ihrer personenbezogen Daten zu verlangen (in der Regel dauert es 90 Tage, bis ein Konto nach Schließung des Kontos gelöscht wird, einige Informationen können aber möglicherweise für einen begrenzten Zeitraum in Sicherungskopien verbleiben),

• die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben,

• zu verlangen, dass Sie die personenbezogenen Daten, die Sie GSK bereitgestellt haben, in einer maschinenlesbaren Form erhalten oder diese an eine andere Organisation übertragen werden, und

• eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden oder wenn die unrechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten negative Folgen für Sie hatte.

Wenn Sie wählen können, ob Sie Ihre personenbezogenen Daten mit uns teilen wollen, können Sie dies jederzeit ablehnen. Falls Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, beachtet GSK dies in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Verpflichtungen. Dies könnte allerdings bedeuten, dass Sie Workplace nicht verwenden können. GSK kann Ihre personenbezogenen Daten weiterhin in dem Umfang verarbeiten, wie dies gesetzlich vorgeschrieben oder anderweitig zulässig ist, z. B. im Zusammenhang mit unseren Verpflichtungen im Rahmen der Aufbewahrungspflichten.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, teilen Sie uns dies bitte über Ihre Personalabteilung mit oder indem Sie auf die von Workplace angebotenen Werkzeuge zugreifen (etwa Ihre Profilangaben bearbeiten).

10. Wie aktualisiert GSK diese Datenschutzerklärung?

Von Zeit zu Zeit aktualisiert GSK diese Datenschutzerklärung. Alle Änderungen werden wirksam, wenn GSK die überarbeitete Datenschutzerklärung auf Workplace veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung erfolgte an dem oben angegebenen Datum „Letzte Aktualisierung“. Bei signifikanten Änderungen macht GSK die vorgenommenen Änderungen für Sie gut kenntlich.

11. Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anfragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich an den Ansprechpartner Ihrer lokalen HR-Abteilung. Wenn Sie unangemessene Inhalte sehen, können Sie dem Workplace-Administrator spezifische Kommentare online melden.

12. Datenschutzbeauftragter

GlaxoSmithKline Services Unlimited, 980 Great West Road, Brentford Middlesex TW8, ist der Datenschutzbeauftragte zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf Workplace. Wenn Sie unseren Datenschutzbeauftragten im Vereinigten Königreich kontaktieren möchten, finden Sie entsprechende Informationen unter Daten des Datenschutzkontakts (Privacy Contact Information).

Kaufen und Verkaufen auf Workplace

Workplace kann von GSK-Arbeitnehmern und Zeitarbeitskräften zum Verkauf neuer oder gebrauchter Privatartikel verwendet werden. Zu verkaufende Artikel dürfen gegen keine Unternehmensrichtlinien, Leitlinien oder vor Ort geltende Gesetze verstoßen. Anzeigen für folgende Artikel, Dienstleistungen, Geschäfte und Ereignisse gelten auf Workplace als unangemessen (diese Liste kann von GSK nach eigenem Ermessen erweitert werden und kann zusätzliche Artikel, Geschäfte, Dienstleistungen oder Ereignisse enthalten, die GSK als unangemessen betrachtet):

• Waffen oder Schusswaffen jeglicher Art (einschließlich Munition, Messer, Bogen [Waffe] und anderer Waffentechnik oder entsprechendem Zubehör, und zwar unabhängig von Sinn und Zweck des Artikels)

• Gutscheine für Alkohol/alkoholische Getränke

• Illegale Drogen

• Medikamente (verschreibungspflichtige und rezeptfreie)

• Nahrungsmittel

• Flugtickets

• Verkauf von Tieren (Sie können jedoch eine Anzeige schalten, um unentgeltlich ein neues Zuhause für ein Tier zu finden)

• Raubkopien

• Jegliche kommerzielle Unternehmung, einschließlich aber nicht beschränkt auf:

o Multi-Level-Vertriebssysteme (z. B. Tupperware, Plexus, Mary Kay, Avon), kann von GSK gelöscht werden, da diese Unternehmen ggf. nicht weltweit bekannt sind

o Professionelle Dienstleistungen (z. B. Ärzte, Mechaniker, Berater, Bewerbungsagenturen, Hypothekenmakler, Immobilienmakler, Züchter)

o Private Dienstleistungen (z. B. Babysitten, Nachhilfe, Hausputz, Gartengestaltung, Winterdienst)

o Verkauf selbst angefertigter Waren und Produkte (z. B. Fotografie, Holzhandwerk, Strickartikel, Handwerkskunst, Schmuck)

• Gewerbeimmobilien zum Verkauf, zur Vermietung oder Untervermietung (Sie dürfen jedoch eine Anzeige für Ihre eigene Wohnimmobilie schalten, die verkauft, vermietet oder untervermietet soll)

• Nicht von GSK gesponserte Spendenaktionen jeglicher Art (z. B. Verkauf selbst gebackener Kekse oder anderer Artikel für einen gemeinnützigen Zweck, für eine Schule oder eine Sportmannschaft; Spendenaktionen für einen politischen, religiösen, bildungspolitischen oder privaten Zweck; Go FundMe und andere Crowdfunding-Spendenanzeigen; Einladungen zu Spenden- bzw. Benefizveranstaltungen)

• Werbung für oder Informationen zu nicht von GSK gesponserten Veranstaltungen (z. B. Konzerte, Partys, Sportveranstaltungen, Grillpartys, politische Veranstaltungen, religiöse Veranstaltungen usw.)

• Verkauf von Karten für Veranstaltungen (z. B. Konzerte, Partys, Sportveranstaltungen, Grillpartys usw.) zu einem höheren Preis als dem Nennbetrag.

• Jegliche illegalen Artikel oder Dienstleistungen

• Glücksspiel

• Partnervermittlung

Bitte beachten Sie, dass Anzeigen vor dem Freischalten nicht von einem Workplace-Administrator geprüft werden. GSK übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit des Inhalts freigeschalteter Anzeigen. Jeder Workplace-Benutzer ist selbst dafür verantwortlich, sich vor dem Kauf von der Qualität und dem Wert des Artikels zu überzeugen.

Wenn der Artikel verkauft wurde oder die Veranstaltung stattgefunden hat, sollte der Mitarbeiter, der die Anzeige geschaltet hat, diese löschen.

Anzeigen, die älter als 120 Tage sind, werden gelöscht. Der Workplace-Administrator behält sich das Recht vor, Anzeigen jederzeit zu bearbeiten oder zu löschen. Bildinhalte können Größenbeschränkungen unterliegen.

GSK übernimmt keine Verantwortung für die Qualität von Waren und Dienstleistungen bzw. Transaktionen zwischen Käufern und Verkäufern.